Donnerstag, August 23, 2012

Gastblogger und Omas Schrank ♥

Heute bin ich Gastblogger bei Markus von  "teacup-in-the-garden" . Darüber freu ich mich riesig! Danke Markus :-)

Und wie im letzten Post versprochen, erzähle ich heute von Oma´s altem Küchenschrank ♥
Er ist so bezaubernd... 
Dieser  alte Schrank gehörte der Uroma meines Mannes. Seine Oma hat ihn dann irgendwann geerbt. Er stand jahrelang in der Scheune... schon fast vergessen... bis meine Schwiegereltern ihn mitgenommen haben. Das Ober- wurde vom Unterteil getrennt, Letzteres abgeschliffen und in die Wohnung gestellt. Die obere Hälfte blieb in der Garage und diente als Werkzeugschrank... eigentlich kaum vorstellbar...

Irgendwann ist mein Mann von daheim weggezogen, in sein eigenes kleines Reich und hat den Schrank mitgenommen. Dieses Mal fristete das Oberteil im Keller sein Dasein, aber immerhin ohne Werkzeug drin ;-)

Dann war es an der Zeit, daß wir zusammenziehen. Das gute Stück wurde nochmal komplett abgeschliffen, weiss lackiert und... es wurde zusammengefügt was zusammen gehört
  Ober- und Unterteil sind wieder glücklich vereint...
 ... und endlich wieder mit Leben gefüllt
Übrigens fährt die Oma mit weit über 80 Jahren immernoch quietschvergnügd jeden Morgen mit dem Fahrrad und macht die Gegend unsicher :-)

So Ihr Lieben, genug in Erinnerung geschwelgt. Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag


Kommentare:

  1. Liebe Silvi,
    ach, sit das ein schöner Post über Oma's Küchenschrank! Da kommen soviele schöne Erinnerungen auf! Und wie schön Du das alles geschrieben hast!
    Danke dafür!
    Und wie schön, daß Deine Oma noch so fit ist :O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silvi,
    was für ein schöner Schrank! Das Schaukelpferd davor ist ja auch zu süß!
    Liebe Grüße!
    chrissie

    AntwortenLöschen
  3. Wow, so ein Schattendasein für so ein Prachtstück.
    GsD ist er nicht, wie so viele andere, irgendwann im Sperrmüll gelandet.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Silvi,
    ich bin die Neue ;o)
    Dein Küchenbuffet ist ein Traumteilchen! Und es ist immer alles doppelt so schön, wenn man eine Geschichte davon zu erzählen weiß!
    Ganz toll sieht er aus, mit der großen Laterne zur Seite und dem schönen Schaukelpferd. Klasse dekoriert.
    Liebe Grüße und ein schönes kommendes Wochenende, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Silvi,
    was für ein Schmuckstück und einen tollen Platz hat er bei euch bekommen. Du hast ihm wirklich ganz traumhaft "neues Leben" eingehaucht.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  6. Bonjour,

    ich habe dich bei Markus entdeckt und jetzt etwas bei dir geschnüffelt. Sehr gemütlich ist es in deiner kleinen Welt.

    Der Schrank ist wunderschön. Eure Oma ist sicher sehr froh, stolz und glücklich darüber wie du das „Alte Stück“ ins Rampenlicht gesetzt hast.

    Bisous aus meiner Küche

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Silvi,
    der wunderschöne Schrank ist viel zu schade für den Keller und das Kännchen von gestern paßt perfekt rein.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Silvi,
    stolpere auch über Markus seinen Blog bei Dir vorbei. Der Schrank ist der Hammer und wenn frau bedenkt, wie viele Jahre der schon auf den Buckel hat, dann sieht der aber noch traumhaft schön aus.
    Einen schönen Blog hast Du und ich habe mich gleich mal bei Dir eingetragen.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Silvi
    Die Gastbloggerei von Markus ist genial, denn genau so findet Frau so tolle Blogs wie eben Deiner. Fühlte mich gleich Zuhause, als ich hier rasch reingelinst habe. Die Geschichte mit dem Schrank ist super und der Schrank selber einfach eine Augenweide.
    Hab mich gleich als Leserin eingetragen, damit ich künftig nix verpass. Gib Deinen Katerchen einen dicken Knuddler.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Silvi,
    Du hast ja einen schönen Blog! Da habe ich mich doch gleich als 50igste
    eingetragen! Der Schrank ist ein Traum - wie schön, dass er jetzt zu neuen Ehren gelangt!
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Silvi,
    ich habe dich erst über Markus entdeckt und bin ganz begeistert von dir.
    Ich werde in Zukunft regelmäßig bei dir vorbei schauen.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Silvi,

    ein schöner Post, denn was zusammen gehört sollte auch zusammen bleiben. So schön, dass die Teile wieder zusammen gefunden haben und in weiß sieht das Buffet einfach toll aus. Die Aktion von Markus ist toll.

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Silvi,
    der Schrank ist wunderschön! Die Erinnerungen daran und die gelungene Farbkur machen ihn wirklich zu einem wertvollen Schmuckstück :o)
    Wir haben uns so einen ähnlichen mal vor Jahren bei einem Antikhändler gekauft und ich würde ihn (und andere Möbel) auch sehr gerne weiß streichen. Habe dazu bei mir gerade aktuell eine Frage gepostet, was die Farbe betrifft, denn ich müsste ihn drinnen streichen. Na, mal sehen, wie ich das löse ;o)
    Auch wenn ich Dein Blog schon vor einer Weile entdeckt habe, finde ich die Aktion von Markus auch richtig gut :o)

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  14. wow wenn das nicht ein Traum in weiß ist; einfach nur traumhaft schön.
    Wie gut, dass du ihn wieder mit Leben gefüllt hast. So ein Schätzchen würde ich auch gerne haben.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  15. Oh Silvi das ist ja mal ein wunderschöner Schrank, ich kann mich daran erinnern das auch meine Urgroßmutter so einen Schrank ( in Braun ) in ihrem Wohnzimmer stehen hatte , leider ist dieser dann irgendwann in den Sperrmüll gewandert( heul ). Ja das konnte ja keiner ahnen das alles irgendwie, irgendwann wieder modern oder schön wird , grins . Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Freude an deinem tollen Schrank (-:
    lg Britta

    AntwortenLöschen
  16. Der schrank sieht super aus! Wird man ja ganz neidisch! Wir haben auch einen schönen alten Schrank im Wohnzimmer stehen :) Aber auf die Idee ihn weiß zu lackieren ist hier noch niemand gekommen, vielleicht werde ich das ja mal tun -fals ich den Schrank erbe- :D
    Und die Teekanne auf dem einen Bild sieht auch echt cool aus ;)

    Liebe Grüße, eva

    AntwortenLöschen