Samstag, November 03, 2012

Testkochen und Vorbereitungen

Diese Woche wurden bei uns zum ersten Mal Kartoffelknödel ausprobiert. Denn die wollen wir am Sonntagmittag nochmal machen.



















            


                   ...das gab´s dann zu Mittag 




 Diese Créme brûlée war auch ein Probelauf:


 vor...              ...und nach der Behandlung mit dem Bunsenbrenner
 

Sooooo, das war am Donnerstag. Jetzt geht´s, ganz aktuell, mit heute weiter :-). Da wir morgen Besuch bekommen, gibt es ein leckeres Mittagessen, wovon wir schon so Einiges vorbereiten konnten.



 







Bevor das gekocht wird, muss man(n) sich vorher natürlich noch passend kleiden ;-)
















...Alles gut kochen...

 ... und pürieren, und die Kürbiscremesuppe ist bereit für morgen :-)






 
Noch ein paar Kracherle und den Speck für den Salat vorbereitet
Und jetzt kommt die Krönung: 
Die Sosse für das Dessert. Die ist echt der Wahnsinn!! Heute zum ersten Mal ausprobiert und für bombastisch gefunden :-)














Es ist ein Portwein-Pflaumen-Apfel-Kompott mit Mandeln... das ist soooooo lecker!! Es wird dann zu der Créme brûlée gerreicht, die auch schon vorbereitet ist.

So, der Sonntag kann kommen, wir sind bestens gerüstet! Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und ein wunderbares Wochenende :-) 



Kommentare:

  1. Das Dessert und die Creme brulee sehen fantastisch aus. Wenn's geschmeckt hat, wie wär's mit den Rezepten? (:

    AntwortenLöschen
  2. Ui sieht es lecker aus, da wird sich Euer Besuch sicher freuen.

    Tolles Essen und toller Beitrag, dickes Lob!

    Wünsche einen guten Hunger :-)

    LG Björn

    AntwortenLöschen
  3. sieht echt gut aus :) vorallem sind es alles sachen, die ich hier nicht so bekomme, weils keiner sonst mag. wird also wohl zeit es mal selbst auszuprobieren :)
    liebe grüße, Tassia

    http://augrandjamais.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silvi,

    das sieht ja wieder oberlecker aus bei dir. Wann soll ich da sein *lach*
    Da könne sich deine Gäste freuen.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Silvi,

    ja jetzt ist schon Sonntag und sicher habt Ihr Euer Festmahl bereits verspeist. Das sieht (sah) richtig richtig lecker aus und hat hoffentlich allen gemundet. Sehr praktisch wenn man so einen lieben Chefkoch sein Eigen nennen kann.

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silvi,
    die Knödel sehen hervorragend aus! Wenn meine nur jemals sooooooo schön rund würden ;O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥
    Danke auch für Dein letztes Mail! Ich schreib zurück, sowie ich etwas mehr Zeit habe! Habs nicht vergessen :O)))

    AntwortenLöschen
  7. Oh mir läuft das Wasser im Mund zusammen , wie gemein , ich bin doch gerade aud Diät (-:
    lg Britta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sira, ähm Silvi *lach*
    das Essen sieht echt lecker aus und die Kartoffelknödel sehen weder wie Kaugummi, noch wie Tennisbälle aus - nein, köstlich! Aber das Dessert könnte ich mir jetzt auch geben :p

    Ganz viele ♥-liche Grüße an Dich und deinen kochenden und auch sonst so begabten Mann *auf Header blinzel*

    Lill (Hus Finch)

    AntwortenLöschen
  9. Yummyyy! Creme Brulet! Love it <3

    http://lepetitmacaronfashion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Mhmm ich liebe Pflaumen-Apfelkompott :) finde die Idee mit Portwein klasse...daran hab ich noch gar nicht gedacht! Werd ich demnächst vll auch mal probieren :)

    http://sabrinasterntal.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen