Montag, Mai 20, 2013

Das ultimative Rezept für Erdbeer-Panna Cotta

Gestern hab ich es ja schon angekündigt, hier ist es also:  Das Rezept für etwa 14 solcher Gläser
Erdbeer Pannacotta mit Erdbeerspiegel

Zutaten:

1 Vanilleschote
500 g Schlagsahne
50 g Zucker
5 Blatt Gelatine

500 g Erdbeeren
3 EL Limettensaft
85 g Puderzucker
2 Blatt Gelatine


Zubereitung:
 
Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. 


Vanillemark, die Schote, den Zucker und die Sahne in einem Topf aufkochen und bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen. 
Erdbeeren abspülen, putzen und in kleine Stücke schneiden. 
 

In einen hohen Mixbecher geben, den Limettensaft und Puderzucker dazugeben und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. 



 



Püree durch ein feines Sieb streichen.




In dieser Zeit die 5 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dann diese gut ausdrücken und nach der Kochzeit in der Vanillesahne auflösen.
 


Etwa zwei Drittel vom Erdbeerpüree unter die Vanille-Gelatine-Sahne rühren.



Die Masse in kleine Gläser füllen und für mindestens 4 Stunden kalt stellen.
Restliches Erdbeerpüree abgedeckt auch so lange kalt stellen.
Sobald die Panna Cotta fest ist, das restliche Erdbeerpüree leicht erhitzen und die 2 Blätter Gelatine darin auflösen. 







Danach auf die Panna Cotta geben... 









  ...und nochmal kalt stellen
                             











Quelle: abgewandelte Eigenkreation von meinem Mann

Jetzt wünsch ich Euch viel Spaß beim Kochlöffel schwingen :-) 

Übrigens: Bis 24 Uhr könnt Ihr noch schnell ins Lostöpfchen hüpfen...

* Einen schönen Pfingstmontag wünsch ich Euch * 

Kommentare:

  1. Lecker, lecker, lecker...

    Aber wofür hast du die ganzen Gläser gemacht? Sind ja ganz schön viele

    LG
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Franzi,

      das war für die Geburtstagsfeier meiner Mama, guck mal zum letzten Post :-)

      Liebste Grüsse,
      Silvi

      Löschen
    2. Uppsi, Asche auf mein Haupt...

      Löschen
  2. yummy yummy und ein sabber sabber hinterher - sieht absolut haben-will aus *schluck*
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Silvi,

    ein gaaanzer Kühlschrank voller Leckereien,
    da fällt es ja nicht auf wenn eines fehlt ;)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silvi,

    das klingt richtig lecker und wird bestimmt mal ausprobiert.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Silvi!
    Danke für deinen lieben Kommentar!
    Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen beim Anblick dieser Leckereien (auch im letzten Post) ... Das sieht verdammt lecker aus!
    Dein verändertes Bloglayout gefällt mir übrigens sehr gut!!
    Liebe Grüße!
    chrissie
    PS: Begeb mich gleich mal auf die Suche nach dem Lostopf.. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Silvi,

    habe vor ca. 4 Std. das letztes Panna Cotta vom Geburtstag gegessen (grins grins). Ich kann nur sagen: S U P E R ! Wenn du mal eine Testerin suchst, ruf mich einfach an. Viele Grüße auch an deinen GöGa

    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Silvi,
    das war bestimmt ein Hochgenuß auf der Geburtstagsfeier Deiner Mama :O)
    Ich wünsch Dir eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube dass muss ich dringend nachmachen. Das sieht verdammt lecker aus. Lieben Gruß Jule danke auch für deinen lieben Kommentar ;-)

    AntwortenLöschen