Dienstag, Februar 28, 2017

Februar... äääähm... das geht aber besser!

Der Februar fing... wie soll ich sagen... ziemlich schleppend an. Ihr kennt das sicher: an jeder Ecke wird geschnieft, gehustet, geröchelt und geschneutzt. 
Mein lieber Mann hat im Betrieb mit Kundschaft zu tun, da ist so ein Szenarium für uns ja fast schon vorprogrammiert. Der Unterschied ist allerdings der: mein holder Gatte schnüpfelt zwei Tage rum und dann ist alles wieder gut. Mich scheinen diese kleinen, fiesen Bazillen allerdings richtig zu lieben. Denn die klebten Anfang des Monates über zwei Wochen an mir!!!

Nichtsdestotrotz hab ich mich zwischendurch mit meiner Schniefnase an die Nähmaschine gesetzt und mir dieses Nackenkissen genäht.

Allerdings war das ursprünglich als Deko für meinen Schaukelstuhl gedacht. Daß dann so ein Riesenteil dabei herauskommt hab ich nicht geplant. Das schiebe ich ganz gezielt auf die Erkältungsviren, die mein Hirn wohl komplett vernebelt haben.

Aber die Rolle gefällt mir trotzdem. So hat sie einen festen Platz auf unserem Sofa gefunden.



Felix bleibt ganz entspannt...







Die Hälfte des Monats haben wir fast schon geschafft, doch dann... jaaaaaa dann... haben wir einen neuen Router bekommen und waren ein paar Tage ohne Netz. Kein Telefon, kein Internet. Wir wurden quasi zwangsläufig einige Jahre zurück in die Vergangenheit katapultiert 😬
So merkwürdig es klingt, aber es ist zwischendurch sogar mal ganz erholsam. So setzte ich mich wieder an mein treues Maschinchen, heraus kam dieser Papagei...
 















Der war schon länger geplant, denn dieser Vogelbauer stand schon ein Weilchen bei uns herum.



Rosi hat mir im Nähzimmer ganz brav Gesellschaft geleistet 💗












Heute ist der letzte Tag der Fasent, Fasnet, vom Fasching oder auch Karneval. 
Wir waren auf keiner Veranstaltung. Mir ist die Gefahr doch etwas zu hoch wieder angesteckt zu werden. Und ehrlich gesagt sind wir auch nicht so "Fasents-verrückt"... denn verrückt sind wir das ganze Jahr über 😉


*In diesem Sinne wünsche ich Euch noch einen fröhlich-bunten Fastnachtsdienstag*


Kommentare:

  1. Jetzt weiß ich es ganz genau: Du hast einen rieeeeesigen Vogel!!! :-) Und sooooo schön schaut er aus! Er ist dir grandios gelungen. --- Wir hatten auch alle die Grippe und haben richtig platt gelegen. Jetzt geht es aber wieder und hoffentlich auch bald mit den Temperaturen aufwärts! --- Mach es gut! Schön, mal wieder von dir zu lesen! LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Du hast das so toll beschrieben... Riesengroßes Kompliment ��

    AntwortenLöschen