Sonntag, Juni 22, 2014

Heute ist Feiertag

Heute wird bei uns "Fronleichnam" gefeiert. Einige denken jetzt vielleicht: "Äääääähm... war das nicht schon?" Ja, das ist richtig, eigentlich war das schon. Aber da ich ursprünglich aus einem kleinen 400-Seelen-Dorf komme und hier der Pfarrer mit anderen Gemeinden "geteilt" wird, hat man das hier einfach verschoben. Das ist aber schon so lange ich denken kann...
An Fronleichnam ist es ja Brauch, daß Bilder aus Blumen gelegt werden. Diese müssen erstmal gesammelt werden...
                                               
Wie z.B. der Fingerhut... der ist übrigens giftig, also nicht unbedingt nachmachen... allerdings wurde der auch schon immer für die Bilder verwendet

Schaut mal wie schön... und wie viiiiiele es hier gibt!!

Hier seht Ihr eine fleissige Dame beim Sammeln:













Diese Dame ist übrigens meine Mama :-)

Um das ganze hier noch ein bißchen zu vervollständigen, hier ein kleines Helferlein... eine etwas weniger fleissige Dame, die mehr geknipst als gesammelt hat... nämlich ich... hüstel ;-)



<---Und das hier ist eine der Stationen, die man heute betrachten durfte... seht Ihr den Fingerhut drumherum? :-)

Warum ich Euch das alles erzähle? Weil die Künstlerin, die dieses Bild entworfen hat, meine liebe Mama ist. 
Jedes Jahr grübelt und zeichnet und radiert sie aufs Neue. Später wird es von ihr und meiner Tante belegt.




Noch etwas näher...

















              Mama, das hast Du super gemacht, wie jedes Jahr 

*Ich wünsche Euch noch einen wundervollen Sonntagabend*

... und zeige Euch noch ein kleines Rosi-Felix-Bild ... nach einer anstrengenden Wald- und Wiesentour ;-)


Kommentare:

  1. da weiß man doch, wo du deine künstlerische ader her hast ! sieht schön aus ! und deine beiden fellnasen sind einfach nur hachz - aber so sind sie halt :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silvi,
    ist das superschön, was für eine begnadete Künstlerin, Hut ab und dickes Kompliment an deine Mama.
    Ganz wunderschön auch das Katzenfoto, super fotografiert.
    Hab einen schönen Abend herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Das Bild ist ganz toll geworden, Kompliment an Deine Mutter!
    Und Deine beiden Stubentiger scheinen ja ein Herz und eine Seele zu sein, wie schön! Die beiden sind sooo herzig!
    Liebe Grüße aus Winti, Ophelia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Silvi,
    da hat sich aber das grübeln und überlegen deiner Mutter gelohnt so ein schönes Bild hat sie gemacht, Kompliment an deine Mutter, und deine 2 Katzen süüüüüssss.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Silvi,
    ich hab mich riiiesig über deinen Kommentar gefreut und dass du dich bei mir eingetragen hast. Und ja, du hast recht....meine Katze heisst tatsaechlich Sira...ist schon witzig! Deinen Header finde ich richtig klasse. Nun scroll ich mich noch ein wenig durch deinen Blog. Fingerhut habe ich heute auch schon sehr bei einem Spaziergang bewundert. Wenn er nur nicht sooo giftig wäre ;-)
    GLG und nochmals Danke für deine so lieben Zeilen.
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silvi,

    das Bild ist ja echt gigantisch, da bin ich ja froh, dass bei uns die Gehwege "nur" mit Blumen und Gras geziert werden, das ist so schon immer sehr viel Vorbereitung... also für mich eher Nerven, da meine Mutter sich ums Material kümmert, ich muss nur mit Rat und Tat zur Seite stehen und an Fronleichnam früh auf ;o)

    Viele liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Silvi,
    Bin endlichmal wieder auf deinem Blog zu Besuch und habe ein bisschen gestöbert, was du zwischenzeitlich mit deiner Stickmaschine so angestellt hast. Ich habe mir auch hi eine gekauft und bin schwer begeistert!
    Als ich so durch deinen Blog stöberte, bin ich auf Martha Schmidt gestoßen.
    Was soll ich sagen, mit der Dame bin ich seit 15 Jahren auch sehr gut bekannt....
    Einen Fuhrpark brauche ich zum Glück bislang nicht aber viele viele Pausen.
    Arbeiten gehen geht auch nicht mehr, aber wie du schon sagst, das Leben ist schön!
    In diesem Sinne eine schöne Woche und liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Silvi,

    wirklich ein tolles Bild - alle Achtung. Ich kannte diesen Brauch gar nicht, hier bei uns macht man so etwas nicht, aber wir sind auch lutherisch - vielleicht liegt es daran ^^

    Sehr interessanter Beitrag von Dir.

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für Dich
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  9. Wir haben hier in NRW zwar auch diesen Feiertag, doch nicht wirklich gefeiert, zumindest in unserer Ecke, da wir hier zu 99 % protestantisch sind. Was deine Mutter da entworfen und gestaltet hat, ist wirklich sensationell. Jetzt weiß ich auch, woher du deine kreative Ader hast. Die Katzen fühlen sich sauwohl bei euch, dass sieht man auf dem Foto! LG Martina

    AntwortenLöschen
  10. Wow, deine Mama hat echt Talent. Das sieht super aus!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  11. Ein echtes Kunstwerk hat da Deine Mutti geschaffen, toll. Hihi und ich dachte, Ihr seit am Sämchen ablesen für die eigene Fingerhut-Kultur :o). Jöh, der Felix schaut aus, als wäre er der Beschützer der kleinen Rosy. Allerliebst.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  12. Einfach wunderschön! Ich gratuliere deiner Mutter zu diesem blumigen Kunstbild!
    as lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Silvia,

    ich finde auch dass dies ein kleines wunderschönes Kunstwerk geworden ist. Die Fingerhüte haben solch imposante Blüten, auch wenn sie giftig sind, da macht das Legen sicher Spaß.

    Herzliche Grüße und dicke Katzenknuddler an die beiden Schönen
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Dieses Bild auf dem Boden sieht brilliant!

    AntwortenLöschen